Herzlich willkommen bei SRT-Bild und SRT-Partner!  
     
  Die aktuellen SRT-Themen:
 
2019 | KW: 35 | Nr.: 23 | Meldungen
Zehn Kurztexte aus aller Welt

Von Simone F. Lucas , 0 Zeichen, 3 Bilder online

Ägypten: Neues Mega-Resort am Roten Meer ** Studienreisen: Themenjahr Wasser bei Dr. Tigges ** Altes Land: Ein Fest für den Apfel ** Adria: Literaturfestival in Opatija ** Tschernobyl: Lust am Katastrophentourismus ** Usedom: Musikfestival für Feinschmecker ** Hessen: Einladende „Schnuddelbänke“ ** Berlin: Müllsammeln bei der Stadtführung ** Nepal: Bergsteigen am Mount Everest wird drastisch verteuert ** Lufthansa: Flugurlauber können Klimafolgen kompensieren mehr...
2019 | KW: 34 | Nr.: 1 | Ibiza mal anders
Lady Gaga im Gartencenter
Rundfahrt auf der Party-Insel Ibiza zum größten Biobauernhof, einem Gartencenter mit Wow-Effekt und einer Kuchenauslage, die aus dem Rahmen fällt
Von Susanne Freitag , 5530 Zeichen, 10 Bilder online

(srt) Wäre nicht der staubige Parkplatz, auf dem schon um acht Uhr einige Autos stehen, könnte man sie glatt übersehen. Die Rede ist von Terra Masia, dem größten zertifizierten organischen Bauernhof auf Ibiza. Ein paar Minuten landeinwärts von Santa Eulalia Richtung Sant Joan de Labritja deutet lediglich... mehr...
2019 | KW: 34 | Nr.: 2 | Adieu Privatsphäre
Reisebuchungen nur noch gegen Handynummer
Angeblich geht es dabei um die schnelle Information in Notfällen. Doch E-Mail-Adressen und Mobilfunknummer sind ein begehrtes Gut, mit dem später ein schwunghafter Handel betrieben werden könnte
Von Hans-Werner Rodrian , 2813 Zeichen, 3 Bilder online

(srt) Wer in diesen Tagen einen Flug oder eine Reise bucht, der muss immer öfter seine Handynummer nennen. Die Reisekonzerne Tui und Alltours akzeptieren seit diesem Sommer keine Buchungen mehr ohne Angabe des Mobilfunkkontakts. Das gilt sowohl bei Buchung im Reisebüro als auch im Internet. Als Grund... mehr...
2019 | KW: 34 | Nr.: 3 | Lauschtour-App
“Bing” am Mosel-Radweg
Die Audiotour „Lauschpunkte am Mosel-Radweg“ lenkt auf einer 240 Kilometer langen Strecke zwischen Perl und Koblenz den Blick auf 40 landschaftliche und kulturelle Besonderheiten am Wegesrand
Von Heidrun Braun , 3486 Zeichen, 10 Bilder online

(srt) Auf dem Mosel-Radweg sieht man immer wieder Radfahrer, die aufmerksam in ihr Handy lauschen, sich interessiert in der Landschaft umschauen, aber selbst nichts sagen. Was machen sie da eigentlich? Sie haben sich die Lauschtour-App auf ihr Mobiltelefon geladen. Das macht sich mit einem „Bing“ bemerkbar... mehr...
2019 | KW: 34 | Nr.: 4 | Spartipps für Familien
Urlaub trotz kleiner Geldbörse
Reisen müssen nicht immer teuer sein – gemeinnützige Organisationen lassen Ferienträume wahr werden
Von Monika Hoeksema , 4370 Zeichen, 5 Bilder online

(srt) Einmal raus, einmal etwas anderes sehen und vor allem gemeinsam etwas Neues erleben – davon können viele Familien nur träumen. Zu knapp ist die Urlaubskasse für eine Reise ans Meer, für die Sprachreise der Tochter oder einen Winterurlaub. Oder kann es vielleicht doch klappen? Wer sich ein bisschen... mehr...
2019 | KW: 34 | Nr.: 5 | Aufstiege zur Zugspitze
Gipfelglück mal fünf
Um auf Deutschlands höchsten Berg zu gelangen, stehen verschieden schwierige Aufstiegsvarianten zur Wahl – vom langen Wanderweg bis zur exponierten Kletterroute
Von Christian Haas , 6911 Zeichen, 11 Bilder online

(srt) Sicher: Mit der Ende 2017 eröffneten Zugspitz-Gondelbahn kann man in weniger als zehn Minuten auf Deutschlands höchsten Gipfel schweben, zumindest fast. Das ist schnell und bequem, aber wenig sportlich und abenteuerlich. Für Bergsteiger ist ohnehin der Weg das Ziel. Und da führen gleich mehrere... mehr...
2019 | KW: 34 | Nr.: 6 | Indian Summer
Amerika treibt’s bunt
In einigen Regionen der USA und Kanadas kommt es in den kommenden Wochen zu einer Farbenexplosion in den Wäldern. Die „Fünfte Jahreszeit“ ist für wahre Kenner die schönste
Von Brigitte von Imhof , 5120 Zeichen, 4 Bilder online

(srt) Amerika-Urlauber können bald zur großen Laub-Show aufbrechen. Wo es im Herbst am schönsten ist, vom Atlantik bis zum Pazifik... mehr...
2019 | KW: 34 | Nr.: 7 | Serie „Perlen der
Seidenstraße“ Teil 4: Über Khivas Dächern tafeln
Schon der Bundespräsident war in der usbekischen Welterbe-Altstadt zu Gast
Von Christian Boergen , 5440 Zeichen, 37 Bilder online

(srt) Es sieht ein bisschen aus wie der Kühlturm eines Atomkraftwerks, wären da nicht die schmucken Ringe aus Majolikafliesen in verschiedenen Blautönen und Weiß. Kalta Minor, das „Kleine Minarett“ und Wahrzeichen Khivas (auch Xiva oder Chiwa), sollte Mitte des 19. Jahrhunderts mit über 70 Metern das weltweit... mehr...
2019 | KW: 34 | Nr.: 8 | Urlaub und Klimawandel
Grüner reisen mit diesen Tipps
Die Rasanz des Klimawandels stellt unsere Lebensgewohnheiten in Frage – auch Reisen. Tipps, wie jeder mit seinem Verhalten zur Nachhaltigkeit beitragen kann
Von Tinga Horny , 4850 Zeichen, 7 Bilder online

(srt) Danke Greta! Es musste erst ein pausbäckiges Mädchen mit Zöpfen Tausende von jungen Menschen freitags auf die Straßen treiben, um den Mächtigen Beine in Sachen Klimaschutz zu machen. Plötzlich entdecken die Erwachsenen ebenfalls, dass der Klimawandel schneller fortschreitet als gedacht. Doch während... mehr...
2019 | KW: 34 | Nr.: 9 | City-Bike
Mal raus aus der Stadt
Manchmal will der Tourist weg vom Trubel – auch das geht mit dem Rad. Im Umland von Hamburg, Berlin, Frankfurt, München und Wien gibt es viel zu entdecken
Von Armin Herb , 6503 Zeichen, 9 Bilder online

(srt) Fahrrad und E-Bike sind in den Großstädten eine echte Alternative zu Auto und Nahverkehr – geeignet auch für Abstecher ins Grüne... mehr...
2019 | KW: 34 | Nr.: 10 | Linz
Mehr als eine Torte
Die Landeshauptstadt Oberösterreichs geht mit der Zeit und zeigt, wie es möglich ist, sich ein neues Image zu verpassen, ohne sich zu verbiegen
Von Simone F. Lucas , 4226 Zeichen, 11 Bilder online

(srt) Die Linzer Torte kennen und lieben Leckermäuler, aber Linz selbst lag lange Zeit im Schatten von Wien, Salzburg oder Graz. Doch das ist vorbei: „Linz verändert“ heißt es seit zehn Jahren. Damals war Linz Kulturhauptstadt Europas. Seit 2014 gehört die Landeshauptstadt von Oberösterreich als „UNESCO... mehr...
2019 | KW: 34 | Nr.: 11 | Rekord-Gletscher
Zum Dahinschmelzen
Durch den Klimawandel drohen die Gletscher dieser Welt zu verschwinden. Doch einer der Eisriesen zeigt der Gletscherschmelze die kalte Schulter
Von Brigitte von Imhof , 3642 Zeichen, 5 Bilder online

(srt) Gletscher so groß wie Länder, so schnell wie Sprinter und leider so dramatisch am Schmelzen, dass man ihnen dabei zusehen kann... mehr...
2019 | KW: 34 | Nr.: 12 | Ökodorf Findhorn
Schottland mal anders
Am Rande der Highlands liegt ein Ort, bei dem Ökologie, Nachhaltigkeit, Spiritualität und Gemeinsinn im Vordergrund stehen
Von Karsten-Thilo Raab , 5521 Zeichen, 24 Bilder online

(srt) Das Büffet ist angerichtet – alles vegetarisch, alles aus eigenem ökologischen Anbau. Rund 40 hungrige Mäuler gruppieren sich im Kreis um die üppig gedeckte Tafel. Doch bevor die Speisen auf die Teller geladen werden können, greift ein jeder nach der Hand des Nebenmanns, um gemeinsam das Essen... mehr...
2019 | KW: 34 | Nr.: 23 | Meldungen
Zwölf Kurztexte aus aller Welt

Von Simone F. Lucas , 0 Zeichen, 4 Bilder online

Irland: Erlebnisse unterm Nachthimmel ** Australien: Neue Heimat für die Pinguin-Parade ** Luftfahrt: Fliegen mit grünem Gewissen ** DAV Summit Club: CO2-Kompensation ab 2020 ** Dublin: Alkoholfrei feiern bei der Jungfrau Maria ** Lufthansa: Mehr Flüge ab München für 2020 ** Malaysia: Ausreisesteuer ab September ** Italien: Bußgelder für touristisches Fehlverhalten ** München: Mit TimeRide durch Zeit und Raum ** Bern: Ein Fest der Reportage ** Tourismus: Bahnfahren billiger als Fliegen ** Indonesien: Neue Hauptstadt geplant mehr...
2019 | KW: 34 | Nr.: 24 | Buchbesprechung
Wandern mit Abkühlung
Das Büchlein „Seen und Wasserfälle in Südtirol“ lädt dazu ein, sich stille und rauschende Wasser zu erwandern und die Natur jenseits des Brenners zu genießen
Von Simone F. Lucas , 2519 Zeichen, 1 Bild online

(srt) Südtirol ist eines der Lieblingsurlaubsziele der Deutschen, nicht nur, weil sich in dem Ländchen deutsche und italienische Mentalität so harmonisch verbinden, sondern vor allem wegen seiner landschaftlichen... mehr...