Herzlich willkommen bei SRT-Bild und SRT-Partner!  
     
  Die aktuellen SRT-Themen:
 
2019 | KW: 12 | Nr.: 1 | Destin/Florida
Das glücklichste Fischerdorf der Welt
Singender Sand, Anglerglück und schmusende Manatees – der Ort im Nordwesten Floridas gilt als Geheimtipp und punktet mit angenehmen Temperaturen und günstigen Preisen
Von Maggie Riepl , 6020 Zeichen, 13 Bilder online

(srt) Nicht nur einen dicken Fisch, sondern gleich acht stattliche Brocken bringen die beiden älteren Herren von ihrer Angeltour mit. Sie freuen sich wie Kinder, als der Skipper der Motoryacht den mehrere Kilo schweren Fang für alle sichtbar an eine Holzlatte an der Hafenmole nagelt. In Destin ist Anglerglück... mehr...
2019 | KW: 12 | Nr.: 2 | Sachsen
Boom nach der letzten Schicht
Backstein, Chrom und Dampfmaschinen – Sachsen bereitet sein "Jahr der Industriekultur" 2020 vor
Von Marlis Heinz , 4677 Zeichen, 16 Bilder online

(srt) Nach der letzten Schicht stellte sich für viele Betriebe im Osten die Frage nach der Zukunft des Gebäudes. Mancher rettete seine Herkunft – und ein Konzept. Sachsen lädt seit fünf Jahren auf eine "Route der Industriekultur" ein, ruft das Jahr 2020 als "Jahr der Industriekultur" aus und stellt... mehr...
2019 | KW: 12 | Nr.: 3 | Geografische Verwechslungen
Mailand oder Madrid – Hauptsache Italien!
Wer seine Ferien plant, sollte den Unterschied zwischen Bayreuth und Beirut kennen. Irrtümer bei geografischen Angaben kommen häufiger als gedacht vor
Von Gerd Otto-Rieke , 3452 Zeichen, 6 Bilder online

(srt) Strandurlauber sollten wissen, dass die Algarve nicht am Mittelmeer liegt, sondern am Atlantik. Städtereisende, die sich Antwerpen ansehen wollen, finden sich in Belgien wieder, nicht in Holland. Andalusien liegt in Südspanien, Anatolien hingegen in Kleinasien. In Nordspanien liegt Kantabrien, in... mehr...
2019 | KW: 12 | Nr.: 4 | Klettersteige für Frühstarter
Höhenglück im Fels
Klettersteigfreunde können es nach dem langen Winter kaum erwarten, am Drahtseil senkrecht nach oben zu steigen – wir empfehlen vier Top-Spots zwischen Oberpfalz und Gardasee
Von Stefan Herbke , 5698 Zeichen, 11 Bilder online

(srt) Nach einem kalten Winter freuen sich „Ferratisti” auf die ersten warmen Tage – und den Nervenkitzel in den senkrechten Felswänden. Zum Glück gibt es einige mit Drahtseilen, Leitern und Stahlstiften gesicherte Klettersteige, die schnell schneefrei sind und schon im frühen Frühjahr Sommergefühle... mehr...
2019 | KW: 12 | Nr.: 5 | Osterbräuche im Süden
Wilde Teufel und fröhliche Auferstehung
In der Karwoche steht ganz Südeuropa im Zeichen uralter Passionstraditionen
Von Hans-Werner Rodrian , 6580 Zeichen, 20 Bilder online

(srt) Ostern: Das bedeutet hierzulande vorwiegend Schulferien, Schokohasen und bemalte Eier. Ganz anders in den Mittelmeerländern. Dort sind bis heute zahlreiche religiöse Zeremonien lebendig geblieben. Sie reichen von der andächtigen Prozession bis zum farbenprächtigen Spektakel. Wer in diesen Tagen... mehr...
2019 | KW: 12 | Nr.: 6 | Winelands in Südafrika
Mit dem Segway zum Sauvignon
In dem einstigen Kolonialstädtchen Stellenbosch lassen sich nicht nur feine Weine verkosten. Wer's sportlich mag, erobert die Weingegend mit dem Rad oder dem Segway
Von Armin Herb , 4898 Zeichen, 18 Bilder online

(srt) Stellenbosch ist ganz schön herausgeputzt – vor allem am Sonntag. Das Weiß der niederländischen Kolonialhäuser glänzt in der Sonne. Die Alleen mit ihren uralten Eichen strahlen eine gediegene Atmosphäre aus. In den Vorgärten blühen Blumen. In den vielen Cafés und Bistros klingen schon am Vormittag... mehr...
2019 | KW: 12 | Nr.: 7 | Schwabach
Wo das Goldei liegt
Ostereier, Hexeneier und das Ei des Kolumbus: Die weltweit größte ausgestellte Eiersammlung ist in der fränkischen Goldstadt zu bewundern. Von dort lässt sich übrigens auch Donald Trump gelbes Edelmetall liefern
Von Angela Böhm , 5649 Zeichen, 12 Bilder online

(srt) Es ist ein Jahrtausende altes Rätsel: Wer war zuerst da? Henne oder Ei? Gelöst hat den Philosophenstreit der Osterhase. Zumindest wenn es nach dem deutschen Lyriker Eduard Mörike ginge. Der reimte: „Die Sophisten und die Pfaffen stritten sich mit viel Geschrei: Was hat Gott zuerst erschaffen wohl... mehr...
2019 | KW: 12 | Nr.: 8 | Betten in Baumkronen
Übernachten im Baumhaushotel
Baumhaushotels boomen. Sie versprechen, tief in uns vergrabene Sehnsüchte zu erfüllen. Können sie das auch?
Von Christoph Schrahe , 6199 Zeichen, 16 Bilder online

(srt) Das Baumhaus an sich ist ein emotional ziemlich aufgeladenes Ding: Symbol für eine glückliche Kindheit. Aber auch für Abnabeln und Erwachsenwerden, das eigene, selbst gestaltete Reich, der Rückzugsraum, in dem es sich ungestört von elterlichem Zugriff lesen, träumen, Streiche aushecken oder auch mal... mehr...
2019 | KW: 12 | Nr.: 9 | Urlaub 2019
So verreist Deutschland
Urlaub am Meer, Online-Buchungen, das Flugzeug als Hauptverkehrsmittel – auf der Internationale Tourismusbörse haben Fachleute die aktuellen Reisegewohnheiten der Deutschen analysiert
Von Heidrun Braun , 4828 Zeichen, 5 Bilder online

(srt) Die Deutschen sind in Urlaubsstimmung und das Geld dafür sitzt locker. Nur vier Prozent der Bevölkerung fährt überhaupt nicht in den Urlaub, was zu dem Schluss führt, dass das Reisen in Deutschland seit vielen Jahren zur guten Gewohnheit geworden ist. 2018 unternahmen 55 Millionen Bundesbürger... mehr...
2019 | KW: 12 | Nr.: 10 | Fliegen
Sitzplatzreservierung lohnt sich nicht
Airlines bieten gern abgespeckte Tarife an, die sehr günstig aussehen. Dafür jedoch verlangen sie für jedes Extra Gebühren. Selbst die Sitzplatzreservierung gibt es nicht umsonst. Doch diese Kosten lohnen sich meist nicht
Von Tinga Horny , 3124 Zeichen, 5 Bilder online

(srt) Die Kampfpreise, mit denen die Fluggesellschaften locken, haben meist einen Nachteil: Mit ihnen erwerben Reisende nur einen Flugsitz zum Ziel. Check-in-Gepäck, Essen, Getränke und bevorzugtes Boarding – die Airlines machen mittlerweile jeden Handgriff zu Geld. Kein Wunder also, dass auch für die... mehr...
2019 | KW: 12 | Nr.: 11 | Mehr als eine
Trekking-Destination: Nepals Pläne für das Visit-Nepal-Jahr 2020
Ein Gespräch mit Tourismusverantwortlichen über diese Pläne und die Herausforderungen des Himalaya-Staates
Von Simone F. Lucas , 4352 Zeichen, 5 Bilder online

(srt) Er war der Architekt des Visit-Nepal-Jahres, das 2020 die Besucherzahlen in dem Himalaya-Staat in die Höhe treiben soll. Doch kurz vor der Tourismusbörse in Berlin ist Nepals Tourismusminister Rabindra Adhikari mit einem Hubschrauber in den Bergen abgestürzt. Noch gilt die traditionelle Trauerzeit. Über... mehr...
2019 | KW: 12 | Nr.: 12 | Römische Märkte
Kultur geht durch den Magen
Der Besuch auf einem römischen Marktplatz ist nicht nur ein Erlebnis für alle Sinne. Er führt auch direkt ins pralle Leben der Tiberstadt – mit Temperament, Leidenschaft und dem speziellen römische Charme
Von Sandra Ehegartner , 6685 Zeichen, 11 Bilder online

(srt) Richtig grob geht's manchmal zu und wer den Dialekt nicht versteht, könnte meinen, es würde lauthals gestritten, wenn die rauen Rufe und derben Scherze der Verkäufer durch Markthallen oder über Marktstände hinweg fegen. Laut ist's und riechen tut's auch nicht immer gut. Dafür gibt es römisches... mehr...
2019 | KW: 12 | Nr.: 23 | Meldungen
Neun Kurztexte aus aller Welt

Von Simone F. Lucas , 0 Zeichen, 7 Bilder online

Bretagne: Festival der Seemannslieder ** Sachsen: Dresden im Hochzeitsfieber ** Island: Heiße Badekultur ** Alta Badia: Genussvoll unterwegs dank E-Bike-Sharing ** Thailand: Immer mehr Fälle von Chikungunya ** Südtirol: Das Mausoleum von Schenna feiert Geburtstag ** Eurowings: Auch Flixbus-Tickets über die Airline-App ** Sri Lanka: Einreise bald ohne Visum ** Allgäu Airport: Sechstes Ziel in Rumänien mehr...
2019 | KW: 12 | Nr.: 24 | Buchbesprechung
Reise in die Seele
Olivier Föllmi und Jean-Marie Hullot nehmen die Leser in dem inspirierenden Bildband „Kailash” mit auf eine Wallfahrt zum heiligen Berg der Buddhisten und Hinduisten
Von Simone F. Lucas , 2291 Zeichen, 1 Bild online

(srt) „Wohin sind die Götter verschwunden?”, fragt sich Olivier Föllmi, als er nach 30 Jahren nach Tibet zurückkehrt. Eine Rückkehr in das Land, das ihn als jungen Mann so verzaubert hat, in dem er 20 Jahre... mehr...
2019 | KW: 11 | Nr.: 1 | Blütenpracht im Alten Land
Raus in den Frühlingsgarten
Vor den Toren Hamburgs, am Elbstrom, blühen jedes Frühjahr die Obstbäume um die Wette. Auf Radtouren, bei Busfahrten und stimmungsvollen Festen erlebt man den Blütenrausch mit seinem maritimen Flair am schönsten
Von Sybille Boolakee , 4984 Zeichen, 11 Bilder online

(srt) Mausohr, Mittelblüte, Vollblüte – das Blütenbarometer verrät, wann die Zeit reif ist für eine Frühlingsreise in den hohen Norden. Ein paar warme, sonnige Tage reichen aus, damit sich mit der Kirschblüte ab Mitte April Deutschlands größtes Obstanbaugebiet in eine rosa-weiße Pracht verwandelt. Die... mehr...
2019 | KW: 11 | Nr.: 2 | Südtirol
Wandern, Weite, Weinlandschaften
Da im Süden Südtirols die Täler nicht mehr so eng und die Berge nicht mehr so hoch sind, steht dort von Natur aus ausgedehntes Wandern durch malerische Weinlandschaften und auf sonnenverwöhnten Plateaus im Fokus – und das schon ab März
Von Christian Haas , 5337 Zeichen, 7 Bilder online

(srt) Bei einer Tour durch die gern als „Grand Canyon Südtirols“ bezeichnete Bletterbachschlucht in der Nähe von Aldein kommt das Abenteurerherz aus dem Luftsprüngemachen gar nicht mehr raus. Die bis zu 400 Meter tiefe Schlucht stellt mit ihren senkrechten Wänden, bizarren Felsgebilden und rauschenden... mehr...
2019 | KW: 11 | Nr.: 3 | Alpe-Adria-Radweg
Vom Salz zum Meer
Von Salzburg über Villach zum Mittelmeer und damit einmal quer durch die Alpen – auf dem Alpe Adria Radweg ist eine Transalp auch mit dem Tourenrad möglich. Ein Radabenteuer für alle, die viel erleben und noch mehr sehen wollen
Von Stefan Herbke , 5353 Zeichen, 12 Bilder online

(srt) So kann es ruhig weitergehen. Kerzengerade und nahezu eben verläuft der Radweg direkt entlang der träge dahinfließenden Salzach, ein Blätterdach spendet wohltuenden Schatten, und das Fahrrad rollt gefühlt fast von alleine – für eine Überquerung der Alpen mit dem Zweirad fängt der Alpe Adria Trail... mehr...
2019 | KW: 11 | Nr.: 4 | Freizeitparks
Höher, schneller, weiter
Europas Themenparks starten mit neuen Attraktionen in die Sommersaison
Von Susanne Freitag , 6660 Zeichen, 7 Bilder online

(srt) Nicht nur im Europa-Park in Rust und im Disneyland Paris laufen die Vorbereitungen für neue Attraktionen auf Hochtouren. Das "König der Löwen- und Dschungel-Festival" sowie ein neues Erlebnishotel sind nur zwei der Highlights, auf die sich Themenpark-Besucher in Europa in diesem Jahr freuen können. mehr...
2019 | KW: 11 | Nr.: 5 | Whiskybrennerei Macallan
Whisky-Genuss im gestrandeten UFO
Die Firma Macallan hat den teuersten Whisky der Welt produziert. Mit einem neuen, ultramodernen Besucherzentrum in Craigellachie setzt die berühmte Destillerie zu neuen Höhenflügen an
Von Karsten-Thilo Raab , 4790 Zeichen, 17 Bilder online

(srt) Das mächtige, mit Gras bewachsene Dach ist optisch an die Form der umliegenden Bergkuppen von Speyside angelehnt. Das Innere erinnert von den Ausmaßen eher an die Abflughalle eines Flughafens als an eine Fabrik. In der Tat stehen hier für Kenner himmlische Genüsse im Fokus. Denn im neuen, im Sommer... mehr...
2019 | KW: 11 | Nr.: 6 | Costa Amalfitana
Italiens schönste Küstenstraße
Ein frühlingshafter Autobummel entlang der aufregendsten Steilküste des Mittelmeers von Positano bis Ravello
Von Hans-Werner Rodrian , 5434 Zeichen, 14 Bilder online

(srt) Kann diese Schönheit wahr sein? Kaum mehr als eine Autostunde von Neapel entfernt prickelt die Luft geradezu vom Duft der Zitronenbäume. Senkrecht fallen die Monti Lattari ab ins blaue Meer und formen die spektakuläre Kulisse der Amalfiküste, seit 120 Jahren Refugium für Künstler und Lebenskünstler... mehr...
2019 | KW: 11 | Nr.: 7 | Essgenuss in Taipeh
Was ist denn das?
Die Küche der taiwanesischen Hauptstadt ist irritierend, überbordend, grandios. Am besten lernt man sie auf einem der vielen Nachtmärkte kennen
Von Franz Michael Rohm , 7666 Zeichen, 22 Bilder online

(srt) Essen spielt eine wichtige Rolle in Taipeh. Wie wichtig, zeigt die Begrüßung unter Freunden. Man fragt nicht „Wie geht‘s?“, sondern „Hast du heute schon gegessen?“. Sehr fortschrittlich ist der Ansatz, von Tieren wirklich alles zu verwerten. Was im angelsächsischen Raum seit etwa fünfzehn Jahren... mehr...
2019 | KW: 11 | Nr.: 8 | Landgang in Cartagena
Tapas-Tour mit römischem Theater
Vom Kreuzfahrtschiff in die Mittelmeer-Hafenstadt zu fünf Stationen mit Kostproben der spanischen Snacks, so wird Cartagenas reiche Geschichte leicht verdaulich
Von Christian Boergen , 4854 Zeichen, 25 Bilder online

(srt) „Tapas waren früher Deckel, um Getränke vor Schmutz zu schützen“, erklärt Führerin Valeria zum Auftakt einer Tapas-Tour durch ihre Heimatstadt Cartagena. Die liegt etwa 450 Kilometer südöstlich der spanischen Hauptstadt Madrid an einer tiefen Mittelmeerbucht der „Warmen Küste“ (Costa Cálida) der... mehr...
2019 | KW: 11 | Nr.: 9 | USA-Reisen
Kleine Farbenlehre für den Straßenverkehr
Mietwagenfahrer sollten genau auf die Bodenbemalung achten
Von Gerd Otto-Rieke , 2982 Zeichen, 5 Bilder online

(srt) Die USA sind das mit großem Abstand beliebteste Fernreiseziel der Deutschen. Viele sind mit dem Mietwagen unterwegs. Wer Strafzettel vermeiden will, der sollte sich mit den Anstrichen auf Amerikas Straßen auskennen. mehr...
2019 | KW: 11 | Nr.: 10 | Mückenschutz
Stechende Plagegeister lauern überall
Längst verbreiten Mücken nicht nur in den Tropen gefährliche Krankheiten. Heutzutage gilt: Egal ob Südfrankreich oder Südafrika, Mückenschutz ist immer Pflicht. Mit diesen fünf Tipps hält man sich die Blutsauger vom Leib
Von Tinga Horny , 4102 Zeichen, 4 Bilder online

(srt) Nicht nur in feuchtheißen Regionen übertragen Moskitos lebensbedrohliche Infektionen. Zwar gelten Fieberkrankheiten wie Malaria im 20. Jahrhundert in Europa als ausgemerzt. Doch derzeit sind mückenübertragende Erkrankungen, die bis vor Kurzem nur in Asien, Afrika oder Südamerika drohten, in europäischen... mehr...
2019 | KW: 11 | Nr.: 11 | Trends beim Reisen
Kleine Nachlese von der Internationalen Tourismus Börse
Die weltgrößte Reisemesse, wichtiger Gradmesser für den Tourismus, ist zu Ende. Während manche der traditionellen Aussteller auf das neue Travel Festival auswichen, ging es in den Hallen unter dem Funkturm um wichtige Weichenstellungen im Tourismus
Von Simone F. Lucas , 10501 Zeichen, 11 Bilder online

(srt) Overtourism, Plastikmüll, Umweltverschmutzungen und Brexit – das waren wichtige Themen auf der diesjährigen Tourismusbörse in Berlin. Auffallend auch einige Abwesenheiten. Venezuela hatte angekündigt, mit einem noch größeren Stand als üblich anzutreten und trat dann gar nicht an. Auch Nordkorea... mehr...
2019 | KW: 11 | Nr.: 23 | Meldungen
Zehn Kurztexte aus aller Welt

Von Simone F. Lucas , 0 Zeichen, 8 Bilder online

Hotels: Schutzmantel für Zimmer ** Niederlande: Frühlingsgefühle mit van Gogh und David Hockney ** Wien: Kaiserlicher Reisethron und Sisis Bauernstube ** Raststätten: Burger King statt Rosenberger ** Südafrika: 25 Jahre Demokratie auch touristisch eine Erfolgsgeschichte ** St. Gallen: Klosterplan aus dem frühen Mittelalter ** Luftfahrt: Münchner Flughafen setzt im Klimaschutz Zeichen ** TUI: Aus für Hotelmarke Sensimar ** Botswana: Elefanten als Hundefutter? ** Irland: St. Patrick macht die Welt grün mehr...